Was ist das?

Hier entsteht eine hoffentlich stetig wachsende Sammlung von so genannten Fraktalen. Dies sind computergenerierte Grafiken, die von oft erstaunlicher Schönheit sind. Die meisten Fraktale entstehen durch die wiederholte Anwendung sehr einfacher mathematischer Formeln.

Wenn es keine Computer gäbe, hätte wohl kaum jemand eine Vorstellung davon, wie Fraktale aussehen. Den Computer Fraktale berechnen zu lassen, ist eine reine Vergeudung von elektrischem Strom und von Rechenzeit. Und zwar eine ausgesprochen schöne und angenehme.

Hier veröffentliche ich sowohl interessante Fraktale als auch ein paar Texte zum Hintergrund und zu gelegentlichen eigenen Entdeckungen.

6 Kommentare zu “Was ist das?

  1. Robert Hajek sagt:

    Hallo,

    „Spiralbegegnung“ 1.8.2007 – natürlich bleibt die emotionale Reaktion auf so ein Bild eine rein individuelle – dieses Bild »bewegt« mich. Ich könnte mich reinlegen. Was der perfekte Übergang zu meiner Frage ist: „Würde gerne in die Details „abtauchen“, sprich in eine höhere Auflösung – aber wie?

    War auf der Suche nach einem Bild, das in außergewöhnlicher Weise »Reichtum« erinnert. Dabei stieß ich auf Ihre Site. Erst in der Betrachtung erkannte ich: ein Fraktal symbolisiert seiner Entstehung nach die Stoßrichtung »Unendlich«. Es erinnert die fundamentale Gegenwart von Unendlich«. In einer unendlichen Realität ist Reichtum eine unendliche Größe … und überlagert als Wahrheit die gängige Interpretation, wonach Reichtum die Kunst des „Dem-Anderen-Wegnehmen“ in einem geschlossenen System ist.

    Die Farbzuordnung im obigen Fraktal ist ebenso passend: Rein statistisch werden PKWs in violett am seltesten gestohlen. (zulassungsbereinigt)

    Gratulation zu diesem Hobby.

    Beste Grüße,
    Robert Hajek

  2. […] Welten. Hier gibt es beinahe nie einen Text, sondern nur einfache Computergrafiken, so genannte Fraktale (und vergleichbare Grafiken). Dies sind Grafiken, die durch die fortgesetzte Iteration oft sehr […]

  3. […] mir doch überlaut ein Grunzen in den Ohren, zumal eine solche „Bemerkung“ zu einem kurzen Beschreibungstext des Blogs auch mehr als nur ein bisschen gaga klingt: War auf der Suche nach einem Bild, das in […]

  4. Egotheist sagt:

    Hi! 🙂 Ich habe dich für den Liebster Award nominiert! Du musst nicht mitmachen, aber es würde mich freuen. Wenn du Lust hast, sieh hier vorbei:
    https://wissenschaftblog.wordpress.com/2015/03/03/liebster-award/

  5. Fraktale. Dieser Begriff begleitet uns. Danke für die Erinnerung an unseren Ursprung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s