Danke, Flickr!

Fraktal: Wer zuerst kommt, kommt zuerst

Danke Flickr, dass es jetzt bei euch die Möglichkeit gibt, die hochgeladenen Bilder auch unter CC0 zu lizenzieren, also jeglichen Anspruch aus irgendeinem Urheberrecht aufzugeben.

Ich habe es immer falsch gefunden, „geistiges Eigentum“ auf ein Fraktal zu deklarieren. Es handelt sich bei einem Fraktal um nichts weiter als eine (im Idealfall hübsch eingefärbte) mathematische Landkarte, die graphisch darstellt, wie sich die Folge bei einer gegebenen Iteration für die abgebildeten Startwerte langfristig verhält. Auch, wenn die dabei entstehenden Bilder oft ästhetisch ansprechend sind, sollten sie meiner Meinung nach immer so frei wie die Mathematik bleiben.

Und genau das kann ich jetzt in alltagspraktisch hinreichend guter Näherung als Lizenz für Fraktale auswählen. Das gefällt mir richtig gut.

(Obwohl stark zu vermuten ist, dass Flickr sich mit diesen Lizenzierungen ein zukünftiges Geschäftsfeld für Bildvermarktungen eröffnen will. Aber hey, greift zu, eurer kostenloses Bildhosting ist im Gegenzug recht gut!)

Advertisements

Über 124c41

Gaga singt Dada aus der Statt der tausend Dröhne. Ein marginalisierter macht merglig kunst aus künstlich wohrten. Sieben schnabel überdruss.

2 Kommentare zu “Danke, Flickr!

  1. aquasdemarco sagt:

    Schon jetzt verdient man als Fotograf kaum noch etwas dank royality free

  2. […] auch an fotografen mit unwiderstehlichem pawlowschen speichelfluss, wenn sie lesen, dass leute ihre bilde…. Ihr seid ganz große! Ihr könnt fotografieren! Ich erkenne das an! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s